baffo

Beim Eintreten gelangt man in die Bar und die anliegende kleine Stube. Das knisternde Feuer des Ofens wird Ihnen immer seine milde Wärme, Gemütlichkeit und Gastfreundschaft bieten.
Wer sich nur einen einfachen Kaffee gönnen wünscht, kann sich auch an der Theke sitzen.
Unsere Empfehlung den Besuchern: geben Sie sich ein bisschen Zeit, um die historischen Ansichten der Hütte und des Dorfes Forni Avoltri zu betrachten, die uns die Enkelin des verdienstvollen alten Fotografs Gino Del Fabbro freundlich geschenkt hat.

 

salabaffo copia

stella nera